Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Gemeindeverwaltung Rackwitz
Hauptstraße 11
04519 Rackwitz

vertreten durch: Steffen Schwalbe, Bürgermeister

Kontakt

Telefon: 034294 711-0
Telefax: 034294 76694
E-Mail: info@gemeinde-rackwitz.de

Bankverbindung

Sparkasse Leipzig
Konto-Nr.: 2280004120
BLZ: 86055592
IBAN: DE11860555922280004120
BIC: WELADE8LXXX

Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Aktuelles

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Delitzscher Land hat im Rahmen der Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie „Delitzscher Land 2014-2020“ am 04.09.2017 in folgenden Maßnahmen Fördermittel im Umfang von insgesamt 3,25 Mio. Euro aufgerufen:

M1.1

Zukunftssicherung der ländlichen Wirtschaft und Stärkung der Landwirtschaft

 

(Aufrufbudget: 700.000 €)

M2.1

Erhalt und Entwicklung attraktiver, lebendiger Dörfer für alle Generationen und Bevölkerungsgruppen

 

(Aufrufbudget: 500.000 €)

M2.2

Unterstützung aktiver Bürgerschaft und ehrenamtlichen Engagements inklusive Erhalt und Schaffung von Versorgungs-, Betreuungs-, und Pflegeangeboten

 

(Aufrufbudget: 800.000 €)

M3.2

Bereitstellung flexibler, nachhaltiger Mobilitätsangebote

 

(Aufrufbudget: 150.000 €)

M4.1

Ausbau und qualitative Aufwertung von touristischer Infrastruktur sowie Entwicklung, Vernetzung und Vermarktung von touristischen Angeboten

 

(Aufrufbudget: 300.000 €)

M5.1

Pflege und Entwicklung sowie nachhaltige Nutzung der Landschaft und Gewässer

 

(Aufrufbudget: 800.000 €)

Antragsberechtigte unterscheiden sich je nach Maßnahme. Die Frist zur Abgabe von Anträgen für alle Maßnahmen endet am 18.10.2017!

Zum Delitzscher Land gehören die Kommunen Delitzsch (teilweise förderfähig), Jesewitz, Krostitz, Schönwölkau, Rackwitz, Löbnitz, Taucha (teilweise förderfähig), Wiedemar, Schkeuditz (teilweise förderfähig) und Zschepplin.

Vor Einreichung der Unterlagen wird dringend eine telefonische Vorabstimmung mit dem Regionalmanagement empfohlen.

Detaillierte Informationen und Unterlagen finden Sie unter www.delitzscherland.de.

Weiterlesen

Pünktlich zum Schulstart eroberten die Kinder die neue Grundschule in Zschortau. Wir freuen uns und sind stolz darauf, dass wir die Baumaßnahmen im Inneren pünktlich abgeschlossen haben. Die letzten 6 Wochen waren von Höhen und Tiefen geprägt und sehr arbeitsreich. Unser Dank geht an die Kollegen des Betriebshofes, die Lehrer, dem Team aus der Gemeindeverwaltung und natürlich an die Firmen, die am Bau beteiligt waren. Wir haben zusammen gelacht, aber auch an mancher Stelle mit Kritik nicht gespart. In der Summe stimmt aber das Ergebnis. Es sind optimale Bedingungen für unsere Jüngsten in der Gemeinde.

Wir wünschen allen Schulanfängern viel Erfolg und Spaß in den Grundschulen. In Rackwitz wurden 45 Kinder eingeschult. 26 ABC- Schützen besuchen ab Montag die frisch sanierte Grundschule in Zschortau.

 

Weiterlesen

Die Arbeiten am Spielplatz im Wohngebiet Biesen sind beendet und er kann genutzt werden.

Die zahlreichen Spielgeräte versprechen viel Vergnügen und wir hoffen, dass diese gut angenommen werden.

Zukünftig wird der Betriebshof die zwei vorhandenen Abfalleimer regelmäßig leeren.

Wir wünschen den Nutzern viel Spaß!

Weiterlesen